Was passiert nach dem Geschäftseinbruch? | Interview von Almas Industries mit dem Dampferalm-Team

Ende letzten Jahres ereignete sich ein Einbruch in einen Shop der Damperalm. Nach dem Vorfall entschieden sich die Geschäftsführer die Sicherheitstechnik von Almas Industries zu installieren. Wir haben dem Dampferalm Team einige Fragen zu ihren Erfahrungen und Einbruchsfolgen gestellt.

Die Dampferalm ist Spezialist, wenn es um das dampfen geht. Geschäftsstellen in Lehen, Gnigl und Aigen bieten den Kunden Beratung zum Thema E-Zigaretten an – im Dezember 2017 sollte das Angebot erweitert werden, sodass Kunden auch außerhalb der Geschäftszeiten am Automat E-Zigaretten und Liquids kaufen können. Nach nur wenigen Tagen der Schock: Der Geschäftsführer findet diesen am Samstag verwüstet vor. Die Einbrecher ließen alles Mitgehen, doch neben Verlusten durch Diebesgut entstand ein hoher Sachschaden. Einige Zeit später entschieden sich die Geschäftsführer, zur Sicherheit auf unseren Einbruchschutz zurückzugreifen.

Nun sind fast zwei Monate nach dem Einbruch vergangen. Können Sie uns sagen, wie hoch die Summe der Schadenskosten war?

Dampferalm-Team: Der Schaden betrug rund 10.000,— Euro , das schlimmere war aber das Geschäft 4 Wochen nicht betreiben zu können bis der Schaden repariert war.

Sicherlich hat es Sie zusätzliches einiges an Zeit und Arbeit gekostet, die notwendigen Unterlagen für Versicherung bereitzustellen und das Geschäft wieder in Ordnung zu bringen. Wie lange hat es gedauert, bis alle Schäden beseitigt waren und die durch Einbruch bedingen Formalitäten erledigt waren?

Dampferalm-Team: Leider haben wir erst diese Woche die Versicherungsfreigaben bekommen , also 2 Monate und der Schaden an Ware ist immer noch offen.

Was können Sie anderen Geschäftsführern ans Herz legen, um solche unerfreulichen Situationen zu vermeiden?

Dampferalm-Team: Wir hatten auch geglaubt uns wird es nie treffen und sind eines Besseren belehrt worden. Uns ist die Entscheidung also leicht gefallen eine Alarmanlage anzuschaffen, um hier wieder sicher schlafen zu können.

Und zu guter Letzt: wieso haben Sie sich gerade für Almas Industries entschieden?

Dampferalm-Team: Die Idee von Almas Industries hat uns fasziniert einen anderen Weg der Alarmanlage zu gehen. Wir sind überzeugt, dass dies die Beste Lösung aller Systeme ist die uns angeboten wurden.

Sie möchten mehr über dieses Thema erfahren?

Hier gehts zum Zeitungsartikel der Salzburg 24!

Interessieren Sie sich mehr für das Thema Einbruchschutz für Unternehmen oder Geschäfte in Form von Einbruchmeldeanlagen oder Fern- und Videoüberwachung? Hier gehts zu unserer Website!

Bild: © FMT-Picutres/MW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.